Diese originelle Cuvée, bestehend aus Humagne Blanche und Petite Arvine, autochthone und emblematische Walliser Rebsorten, trägt die Handschrift ihrer Kalkböden. In der Nase entwickeln sich kalkhaltige, rauchige, Ananas- und Honignoten. Kompakt und voluminös am Gaumen. Verbessert sich nach einigen Jahren in der Flasche.